Gemeinsam gegen Corona

Corona-Reservierungspflicht

So begegnen Sie der Reservierungspflicht & Dokumentation von Gastdaten

Verbesserte Online Reservierungen, Tischplanung und mehr

3 Minuten Lesezeit

Wir freuen uns heute über einige Neuheiten berichten zu können, an denen wir in den vergangenen Wochen verstärkt gearbeitet haben. Einige davon erforderten größere Umbauarbeiten “unter der Haube” und werden uns zukünftig bei vielen weiteren Entwicklungen helfen. Was hat sich also alles geändert?

Die Neuheiten betreffen in erster Linie die Verwaltung von Tischen bei Gastronomen und Plätzen bei Sportcentern. Aber auch die Nutzer des Basis Paketes profitieren von einer grundsätzlichen Überarbeitung des Online Formulars.

Vorschläge für die Belegung von Tischen

Bislang mussten Sie nach der Angabe der Gästezahl und des Raumes auf jeden Fall manuell wählen, an welchem Tisch ein Gast sitzen soll. Ab jetzt schlagen wir Ihnen automatisch einen passenden Tisch vor und markieren diesen, während Sie die Zahl der Gäste verändern.


Durch diese Vorschläge wollen wir eine Fehlerquelle minimieren, damit bei weniger Reservierungen vergessen wird einen Tisch anzugeben.

Mehrere Tische bei einer Reservierung

Dies ist wahrscheinlich eines der häufigsten Wünsche, die an uns heran getragen wurden. Speziell in der Gastronomie muss man häufig bei einer Reservierung mit mehreren Gästen mehrere Tische auswählen. Ab sofort ist genau das einfach möglich.

Um mehrere Tische auszuwählen markieren Sie einfach die gewünschten Tische. Sobald der Knopf eines Tisches leuchtet wird dieser gebucht. Um einen Tisch abzuwählen klicken Sie ihn einfach erneut an.

Verbesserte Online Reservierungen für das Premium Paket

Das größte Update betrifft die Maske für Online Reservierungen in unserem Premium Paket. Im Premium Paket können Tische angelegt werden und wir kennen somit die Kapazität und Auslastung eines einzelnen Raumes. Genau dieses Wissen nutzen wir jetzt, um Ihren Online Besuchern in Echtzeit die verfügbaren Zeiten für ihre Reservierung anbieten zu können. Für die Gäste bedeutet das deutlich mehr Komfort und für unsere Kunden bedeutet es noch weniger Aufwand in der Annahme von Reservierungen, denn ab sofort werden nur noch die freien Zeiten angezeigt. Ist zu einer Zeit nichts mehr frei, so kann der Gast direkt eine andere Zeit auswählen.

Doch auch die Technik hinter dem Reservierungsformular haben wir komplett überarbeitet. Ab sofort können Sie wählen, ob Sie wie bislang auf das Formular verlinken oder ob Sie das Formular direkt auf Ihrer Webseite einbinden. Der Gast muss Ihre Webseite so nicht mehr verlassen und hat ein integriertes Erlebnis bei seiner Online Reservierung.
Das Formular für das Basis- und das Premium Paket arbeitet jetzt mit einem Responsive Webdesign. Das bedeutet es passt sich automatisch an die Größe des verfügbaren Platzes auf dem Computer, Smartphone oder Tablet an. Das Webformular ist damit automatisch für mobile Besucher optimiert.

Eine weitere Neuerung bei dem Online Reservierungsformular ist das Sie mehrere unterschiedliche Formulare erstellen und einsetzen können, um Reservierungen in Ihrem Reservierungsbuch zu sammeln. Sie können die Teile der Texte des Formulares anpassen und mehr.

Neue Schriftart

Die letzte große Neuerung ist die Verwendung unserer Hausschriftart. Wir verabschieden uns damit von der Standard Schrift und setzen auf die Schriftart ProximaNova, welche eine besonders gute Lesbarkeit in das System bringt und das Gesamtbild des Reservierungsbuches abrunden.



Wir hoffen Sie freuen sich ebenso über die Neuerungen, wie wir es tun. Die konzentrierte Arbeit der vergangenen Wochen hat uns schnell zu dem gewünschten Ziel gebracht und macht CentralPlanner noch deutlich besser. Das Update ist seit gestern Abend Online und für alle Kunden verfügbar.

Linkedin Facebook Twitter Whatsapp

Sagen Sie uns die Meinung. Was denken Sie?

Schreiben Sie einen neuen Kommentar. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag.

Wer steckt dahinter?

CentralPlanner ist das wahrscheinlich einfachste digitale Reservierungssystem am Markt. Wir lösen damit viele Probleme, die das klassische Reservierungsbuch im Alltag mit sich bringt: Es ist hinter dem Tresen, nie da wo man es gerade braucht. Es ist unübersichtlich und von Online Reservierungen hat es auch noch nie etwas gehört.