Verbessertes Reservierungsformular für Online-Reservierungen

3 Minuten Lesezeit

Nach mehreren Monaten Arbeit ist es so weit und wir freuen uns das komplett erneuerte Formular für Online-Reservierungen vorstellen zu können.

Technisch haben wir das Online-Formular von Grund auf neu geschrieben, um einige Neuheiten überhaupt erst ermöglichen zu können. Hier wollen wir Ihnen die wichtigsten Neuigkeiten vorstellen. 

Intuitiveres Formular zur Einrichtung von Online-Reservierungen

Das Formular zur Einrichtung Ihres Online-Formulars haben wir vollständig überarbeitet. Es enthält nun alle relevanten Einstellungsmöglichkeiten auf einer Seite. Zuvor haben wir einzelne Informationen wie die Online verfügbaren Räume an unterschiedlichen Stellen abgefragt.

Sie können jetzt auch mehrere Online-Formulare gleichzeitig betreiben und unterschiedlich einstellen - zum Beispiel, um in einem Event auf Ihrer Facebook Seite nur spezielle Räume oder Bereiche buchbar zu machen. 

Als Nutzer unseres Premium Paketes können Sie nun auswählen, ob wir die eingegangenen Reservierungen automatisch auf Tische oder Plätze zuordnen sollen, oder ob Sie die Zuordnung selber vornehmen möchten. Im Basis Paket entfällt diese Option, da es dort gar keine Tische gibt, auf die ein Gast gesetzt werden kann. 

Bei dem Akzeptieren von Reservierungsanfragen können Premium-Kunden nun die bereits bekannte Maske zur Auswahl der gewünschten Tische oder Plätze nutzen. 


Die Nachricht bei manueller Bestätigung oder Absage kann ab sofort individuell geändert werden, zum Beispiel um dem Gast eine Alternative vorzuschlagen.

Verbessertes Online-Reservierungsformular

Nicht nur die Ansicht für Sie als Gastronomen oder Betreiber wurde verbessert. Insbesondere Ihre Gäste profitieren von unserem Update, denn das Formular für Online-Reservierungen wurde ebenfalls deutlich überarbeitet. Die meisten Änderungen betreffen dabei die Formulare der Kunden im Premium Paket. 


Das Formular ist nun noch intuitiver bedienbar und zudem noch einmal schneller geworden. Die Online-Reservierung geht damit wie im Flug und ist kein Vergleich zu anderen Reservierungssystemen. Wir sind uns sicher: Ihre Gäste werden es Ihnen danken!

Neben diesen grundsätzlichen Änderungen gibt es wie schon erwähnt auch neue Einstellungsmöglichkeiten im Online-Formular unseres Reservierungssystems. So können Sie nun zum Beispiel festlegen, dass Reservierungen für den aktuellen Tag bis zu einer bestimmten Uhrzeit eingegangen sein müssen. Somit können Sie verhindern, dass Gäste um kurz vor 20 Uhr noch einen Tisch für 20 Uhr reservieren. 

Außerdem können Sie die Online-Reservierungen ab sofort in 15, 30, 45 oder 60-Minuten Schritten ermöglichen. Wenn Sie also einen Mittagstisch haben und die Gäste maximal 45 Minuten bleiben, dann können Sie das 45 Minuten Raster wählen und Ihre Gäste haben nur 12.00 Uhr oder 12.45 Uhr zur Auswahl. So können Sie einen Tisch über die Mittagszeit mehrfach belegen und müssen sich nicht mehr über eine Reservierung für 12.30 “ärgern”. 

Last but not least überprüft Ihr CentralPlanner jetzt in regelmäßigem Abstand, ob neue Anfragen zur Online-Reservierung eingegangen sind und blendet Ihnen diese in Echtzeit in der Navigationsleiste ein. 


Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den Neuerungen und hoffen Sie helfen Ihnen im Alltag. Lassen Sie uns gerne wissen, wie es Ihnen gefällt. 

von Axel von Leitner über CentralPlanner und Updates

Sagen Sie uns die Meinung. Was denken Sie?

Schreiben Sie einen neuen Kommentar. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag.

Wer steckt dahinter?

CentralPlanner ist das wahrscheinlich einfachste digitale Reservierungssystem am Markt. Wir lösen damit viele Probleme, die das klassische Reservierungsbuch im Alltag mit sich bringt: Es ist hinter dem Tresen, nie da wo man es gerade braucht. Es ist unübersichtlich und von Online Reservierungen hat es auch noch nie etwas gehört.